Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner

Siemens WT44W162 WärmepumpentrocknerTrockner mit Wärmepumpe, zu denen auch der Siemens WT44W162 gehört, nehmen seit einigen Jahren einen immer größeren Marktanteil ein. In unserem Wäschetrockner Vergleich hat sich herauskristallisiert, dass der Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner erhebliche Vorteile gegenüber beispielsweise Ablufttrocknern bieten. So benötigt das Gerät keinen separaten Anschluss für eine Abluftleitung. Da Wärmepumpentrockner ebenfalls keine Feuchtigkeit an die Umgebung abgeben, eignen sie sich hervorragend für den Betrieb in geschlossen Räumen. Somit besteht keine Gefahr der Schimmelbildung.

Was zeichnet den Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner aus?

Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner TestNeben den eingangs bereits erwähnten Vorteilen, die Wärmepumpentrockner gegenüber anderen Modellen bieten, hebt sich der Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner nochmals durch zahlreiche weitere Eigenschaften von der Konkurrenz im Wäschetrockner Vergleich ab. Besonders hervorzuheben ist dabei die Energieeffizienzklasse A++. Wärmepumpentrockner sind in der Anschaffung in der Regel zwar etwas teurer, gleichen dies aber durch einen geringeren Stromverbrauch schnell wieder aus. Der Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner weist hier lediglich einen Energieverbrauch von 212 kWh pro Jahr auf (Berechnungsgrundlage: Baumwollprogramm „Standard“, 160 Trocknungszyklen à 139 Minuten), die Stromersparnis im Vergleich zu dem alten Gerät sollte sich also schnell bemerkbar machen. Zum niedrigen Energieverbrauch trägt zudem die neuartige Self Cleaning Condenser Funktion bei. Hierbei wird der Kondensator bei jeder Trocknung gereinigt, wobei dieser auf Jahre Flusen frei bleiben soll. Im Wäschetrockner Ratgeber konnten hier auch nach zahlreichen Trocknungsvorgängen keine Einschränkungen festgestellt werden.
ZU AMAZON

Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner Test

Wäschetrockner Ratgeber: Pluspunkte durch innovative Trocknungsprogramme

Absolut einmalig ist das 40 Minuten Trocknungsprogramm „super40“ des Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner. In Verbindung mit dem super15-Waschprogramm, welches bei vielen Siemens Waschmaschinen mittlerweile zum Standard gehört, spart der Anwender so wertvolle Zeit. Das softDry Trommelsystem trägt entscheidend zu einer schonenden Trocknung auch größerer Wäschestücke bei. Im Wäschetrockner Vergleich wurden hier auch Beladungen von bis zu 8 kg schnell und energieeffizient getrocknet. Die Oberflächenstruktur der galvanisierten Wäschetrommel wurde so designt, dass empfindlichen Textilien eine schonende Behandlung zuteil wird. Folgerichtig wurde auch für die Mitnehmer ein geschwungenes Softdesign gewählt, wodurch die Luft effizient in der gesamten Trommel verteilt wird.

Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner Fazit

Wer auf der Suche nach einem Wäschetrockner ist, der in Sachen Energieeffizienz die höchsten Ansprüche bedient und bei der Anschaffung kein allzu großes Loch in den Geldbeutel reißt, wird beim Siemens WT44W162 schnell fündig. Mit einer Programmdauer von 178 Minuten bei vollständiger Befüllung benötigt das Standard Baumwollprogramm etwas länger als der Durchschnitt, was aber absolut zu verkraften ist. Die übrigen oben erläuterten Vorteile des Wärmepumpentrockners gleichen dieses kleine Manko locker aus. Insbesondere der selbstreinigende Kondensator dürfte bei Anwendern ausnahmslos für Begeisterung sorgen.