Wäschetrockner – Reparatur

Ein Wäschetrockner ist ein nützliches Haushaltsgerät. Die Wäsche wird wetterunabhängig getrocknet und kommt, je nach Programmeinstellung, sauber und knitterfrei in den Kleiderschrank. Insbesondere für Familien mit Kindern oder andere Einsatzgebiete, wo häufig gewaschen werden muss ist ein Wäschetrockner vorteilhaft und rentabel.

Wäschetrockner defekt – was nun?

Nun kann es natürlich vorkommen, dass der Wäschetrockner kaputt geht. Oftmals steht man dann auf dem Schlauch und muss kurzfristig umdisponieren. Ein längerer Ausfall der Maschine kommt dann meistens nicht in Frage und Handeln ist gefragt. Je nach vorliegender Situation gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wäschetrockner können heutzutage auch wahre Hightech-Geräte sein. Die Elektrik ist ausgefeilt und die Mechanik hat mit den ersten Wäschetrockner aus den frühen Jahren nicht mehr viel gemein. Schon alleine für die Fehlerdiagnose bedarf es meistens Spezialisten, von der Reparatur ganz zu schweigen. Ist das Gerät jünger als 2 Jahre unterliegt dieses noch der gesetzlichen Garantiegewährleistung. Vom Hersteller oder Verkäufer wird dann nach Anzeige des Defekts ein Fachtechniker ins Haus geschickt, welcher für eine Wäschetrockner Reparatur verantwortlich ist. Kommt aus wirtschaftlichen Gründen keine Funktionswiederherstellung in Frage oder ist eine Reparatur generell nicht möglich, wird der Trockner kostenfrei ersetzt. Besteht allerdings kein Anspruch auf Garantieleistungen mehr, muss der Besitzer selber für anfallenden Kosten aufkommen. Er kann einen Handwerker durch den Hersteller oder Verkäufer auf eigene Kosten beauftragen, einen unabhängigen Handwerker selber suchen oder, sofern technisches Geschick vorliegt, Freunde oder Bekannte fragen oder selber eine Wäschetrockner Reparatur versuchen. In jedem Fall kämen mindestens Kosten für Ersatzteile und evtl. Arbeitskosten für den Handwerker usw. auf den Besitzer zu. Im schlimmsten Fall bleibt nur eine Neuanschaffung auf eigene Kosten oder der Verzicht auf einen Wäschetrockner.

Vorzüge eine Garantieverlängerung

Meistens gehen Geräte kaputt kurz nachdem die Garantie abgelaufen ist. Oftmals sogar just einen Tag später. Das ist natürlich mehr als ärgerlich. Eine Garantieverlängerung kann diesem Umstand entgegen wirken. Beim Kauf eines neuen Wäschetrockners bieten zahlreiche Händler oder auch Hersteller gegen Aufpreis die Möglichkeit die Garantiegewährleistungen um Jahre zu verlängern. Der genaue Leistungsumfang ist von Anbieter zu Anbieter variabel. Häufig beinhalten die Garantieleistungen auch kostenfreie Hotline-Rufnummern für den Kunden, einen 24-Stunden-Dienst, Diebstahlschutz und weitere Serviceleistungen. In jedem Fall ist der Kunde im Schadenfall verlängert abgesichert und vermeidet somit die möglichen hohen Reparatur- oder Neuanschaffungskosten. Die Preisgestaltung der Garantieverlängerung fällt ebenfalls sehr unterschiedlich aus. Wer einen neuen Wäschetrockner anschaffen möchte und zeitgleich eine Garantieverlängerung wünscht, sollte bei der Produktsuche auch die Garantieverlängerung in die Vergleichsüberlegungen miteinbeziehen um das beste Preis-Leistungs-Angebot in Anspruch nehmen zu können.